Kartoffel-Sellerie-Salat

von Sandra
Kartoffel-Sellerie-Salat

Als ich letztes Jahr eine Woche Urlaub auf Zypern machte, wurde mir dieser wunderbare Kartoffel-Sellerie-Salat kredenzt. Ich war so hellauf begeistert, dass ich ihn zu Hause gleich nachkochen musste. Ich hoffe ihr habt ebensoviel Freude daran wie ich.

 

Kartoffel Fakten

Die Kartoffel zählt hierzulande zu den Grundnahrungsmitteln. Dennoch ist sie gern als Dickmacher verrufen, der keine großen Nährstoffe liefert. Das ist aber ganz und gar nicht der Fall – zum einen liefert die Kartoffel wichtige Nährstoffe wie Kalium, B- und C-Vitamine und zum anderen steckt in ihr hochwertiges Eiweiß. Des Weiteren besteht sie überwiegend aus Wasser und ist daher im Vergleich zu anderen Stärkequellen wie z.B. Reis oder Nudeln sehr kalorienarm.

 

Sellerie Fakten

Der Staudensellerie ist ebenfalls ein sehr kaliumreiches Gemüse, das entwässernd wirkt. Sein hoher Gehalt an Antioxidantien wirkt entzündungshemmend und schützt den Verdauungstrakt.

 

Zutaten (4 Portionen als Beilage)

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 3 Standen Staudensellerie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 125 ml Brühe
  • 1 TL Kümmel (ganz)
  • 1 TL Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 3 EL Weißweinessig
  • 2 EL Olivenöl

 

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen, putzen und in einen Topf mit kaltem Wasser geben.
  2. Sobald das Wasser kocht, Salz und Kümmel hinzugeben. Die Kartoffeln kochen bis sie gar sind.
  3. In der Zwischenzeit Selleriestangen waschen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  5. Wenn die Kartoffeln gar gekocht sind, etwas abkühlen lassen. Anschließend schälen und in ca. 5-8 mm dicke Scheiben schneiden.
  6. Für die Salatmarinade die warme Gemüsebrühe mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Kartoffeln, Zwiebeln und Sellerie in einer Schüssel mischen und mit der warmen Marinade anmachen. Alles vorsichtig mischen und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Den Salat gut durchziehen lassen und zum Schluss, kurz vorm Verzehr mit Öl anrichten und lauwarm servieren.

 

Tipps & Variationen

Ihr könnt den Kartoffel-Sellerie-Salat mit frischer Petersilie, dem gehackten Selleriegrün oder Kresse garnieren.

0 Verfasse einen Kommentar
4

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.